Skip to main content

Rund ums Geld

Das Leben in New York ist wirklich nicht billig und ohne dem nötigen Geld macht New York nicht wirklich viel Spaß. Das soll aber nicht heißen, dass man Millionen von Euros auf dem Konto braucht um einen Urlaub in New York zu verbringen, aber es sollten auch nicht so sein, dass man jeden Euro oder Dollar dreimal umdrehen muss.

Geld regiert die Welt – leider ist dieser Spruch sehr korrekt und in New York wird einem das schamlos gezeigt. 

Welche Art von Geld braucht man?

Grundsätzlich reicht es, wenn man ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Bargeld und Plastikgeld mit nimmt und auch immer bei sich hat. Wir handhaben es immer so, dass wir 150 € in Dollar pro Person in Bargeld wechseln lassen. Damit lassen sich Taxi oder kleinere Einkäufe wie Snacks oder Kaffee bei  beispielsweise Starbucks oder Souvenirs schnell kaufen. Für alles andre haben wir unsere Kreditkarten. Die Bankomat- oder EC-Karte lassen wir bewusst stecken, da hierfür teilweise sehr hohe Gebühren verrechnet werden wenn man bei einem ATM (Bankomat) Geld abheben möchte.

Ist eine Kreditkarte wirklich nötig?

Nein aber sie erleichter das Leben unheimlich. In den USA oder in New York ist es gang und gebe, dass man so gut wie alles mit der Kreditkarte bezahlt. Bei uns in Europa ist dies ein irgenwie verpönt, dass man in einem Lebensmittelgeschäft oder in der Drogerie mit der Kreditkarte bezahlt. In Amerika ist das „normal“. Ich habe mich auch schon dabei ertappt, dass ich einen Eistee um 75 Cent mit der Kreditkarte bezahlt habe. In dem Laden hat sich niemand etwas dabei gedacht oder mich komisch angeschaut.

Wie viel Geld sollte man mithaben?

Das kommt immer auf die Möglichkeiten und die persönlichen Vorstellungen an. Es gibt keine Faustregel wie viel Geld man in New York braucht. Mit unseren 150 $ pro Person sind wir bisher immer gut unterwegs gewesen.
Ein Abendessen für 2 Personen muss man mit ca 100 $ kalkulieren. Das geht natürlich auch billiger, wenn man nur zu McDonalds, Burger King, Kentucky Fried Chicken oder oder oder geht. Es geht auber auch wesentlich teurer. Die bekannten Restaurant lassen sich bei der Preisgestaltung nicht lumpen.

Sehr hilfreiche Tipps für Essen und Trinken findet Ihr in den Reiseführern oder bei den Insidertipps rund ums Essen und Trinken

Wo bekommt man Geld vor allem Bares?

Im allgemeinen wie bei uns in Europa bei einem Bankomaten. In den USA heißen diese ATM (Automated Teller Machine) und stehen überall in der Gegen herum oder in einem Laden. Wenn ihr in einem Geschäft, in der Regel sind das Essensläden, seit und einen Geldautomaten sucht dann orientiert euch entweder nach links oder rechts bei der Eingangstüre oder in einer hinteren Ecke.
Alternativ geht man eine Bank und benutzt dort einen Bankomaten.