Skip to main content

Anreise mit dem Bus

Der Bus ist in den USA ein beliebtes Reisemittel. Die klassischen Greyhound Buse fahren nach wie vor. Aber es gibt auch Billigbusse oder „normale“ Reisebusse, die von New York Manhattan zu den diversen Orten in der Umgebung fahren. Das ganze auch sehr regelmäßig und zu wirklich günstigen Preisen. So wurde es uns schon einmal zu Teil von New York, NY nach Bosten, MA mit Megabus um ganze 5 $ zu fahren. Die Fahrte dauerte ca. 4 Stunden, was sich aber als äußerst problemlos darstellte, da die Busse mit gratis Wi-Fi ausgestattet sind.
Es lassen sich auch sehr bequem Tages oder Mehr-Tagesausflüge nach Philadelphia, Washington, Boston oder wo auch immer hin planen. Der Vorteil ist ganz klar, dass mein ein wenig von der Natur rund um New York City sieht.

Wo kommt man mit dem Bus an bzw wo fährt dieser ab?

Port Authority Bus Terminal

Ein massiver Komplex mitten in der Stadt in der Nähe des Hudson Flusses gelegen bietet er auf auf mehreren Etagen Busgates an, wo man nur aus der einen Türe raus in den Bus einsteigt.
Lage: 42nd St St, 8Ave

Geroge Washington Bridge Bus Station

Dieser Bus Terminal wird der Modernste in New York werden und befindet sich derzeit in Umbau. Der Busverkehr ist aber aufrecht und wird wie geplant durchgeführt.
Lage: 178St, Broadway (im nörlichen Teil von Manhattan

Journal Square Transportation Center – Jersey City

In New Jersey gelegen ist dieser Busterminal nicht weit von New York City und Manhattan entfernt. Von dort aus fahren fast im Minutentakt Busse durch den Tunell unter dem Hudson Fluss nach Manhattan.
Lage: Jersey City, J.F. Kennedy Blvd.; NJ 07306

Private Busunternehmen

Da es eine Vielzahl an privaten Busunternehmen noch zusätzlich gibt und die Stellplätze und Busterminals restlos ausgebucht sind, fahren diese Busse von kleineren Stationen ab. Dies sind aber immer gut beschrieben und stehen extra noch am Ticket.